Erbsünde


Das Blut von 6 Millionen Unschuldigen

versickerte in vergewaltiger Erde.

In verästelten Rinnsalen

drang es tiefer und tiefer,

klebte als braunes Harz

an den Wurzeln unserer Stammbäume.


Auf der Erde ist Gras gewachsen,

aber das Harz versteinerte

und bildet nun

die verlogene Frucht;

die verlorene Kammer,

in der er immer noch rumhockt

im selben alten Kostüm.

Dumpf erreicht uns sein Gezischel:


"...niemals gestorben...zum Schlaf...hinabgenommen...des Reiches... wird wiederkommen...mit ihr..."


und ich baumel auf meinem Ast

im Wind der Zeiten

mit kopf in händen begraben

zu schwer für die Welt

und weiß es doch auch nicht.